Der Verein

Wir über uns

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) KV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Kinder und Jugendhilfe. Wir gehören dem DKSB Landesverband Sachsen an.
Gegründet wurde der Verein im April 1991 mit der Zielsetzung, Kinder und Jugendliche zu schützen und die rechtlich fixierten Aufgaben der Jugendhilfe gemäß dem SGB VIII als freier Träger zu realisieren. Seitdem arbeiten wir erfolgreich in der Kinder- und Jugendarbeit und im Bereich der sozialpädagogischen Familienhilfe. Unsere Arbeit der letzten Jahre hat uns gezeigt, dass Kinder, die in intakten und starken Familien aufwachsen auch selbst stark und selbstbewusst genug sind, ihr Leben in unserer Gesellschaft zu meistern. Deshalb liegt uns daran, Familien stark zu machen und ihnen hilfreich zur Seite zu stehen.
Die Finanzierung unserer Projekte erfolgt über Spenden, Geldauflagen, Mitgliedsbeiträge und Fördermittel von Bund und EU, Land und Kreis sowie durch Stiftungsmittel.
Als gemeinnütziger Verein können wir nur durch die Unterstützung mit Fördergeldern und Spenden existieren und unsere vielfältigen Projekte langfristig realisieren. Viele unserer Aktivitäten werden von ehrenamtlichen Mitgliedern getragen. Wir freuen uns über jede Spende und jedes neue Mitglied, das uns in unserer Arbeit unterstützen möchte. Wir sind zur Ausstellung von Spendenquittungen berechtigt. Per 01.03.2007 hat der Verein 56 Mitglieder.

Das Familienzentrum Dippoldiswalde

In einer alten Villa in Dippoldiswalde betreiben wir unser Familienzentrum. Hier wird der Großteil unserer Projekte verwirklicht und finden die meisten Gruppenangebote statt.

Die oberste Etage wird von unseren Mitarbeitern der sozialpädagogischen Familienhilfe genutzt.

Im Erdgeschoß sind das Büro der MitarbeiterInnen des Kreisweiten Kinder- und Jugendschutzes, das Begegnungscafe, der Eltern- Kind-Treff und der Sportraum.

In der ersten Etage befindet sich neben den Büros das Spiel- und das Bastelzimmer. In unserem "Spielkabinett" stehen zahlreiche Gesellschaftsspiele zum Ausleihen (gg. geringe Gebühr) oder spielen im FZ zur Verfügung. Im Außengelände steht ein kleiner Spielplatz mit Klettergerüst, Trampolin Rutsche und Sandkasten sowie weiteren Sport- und Spielgeräten zur Verfügung. Direkt neben dem Haus befindet sich unsere im Oktober 2003 eröffnete Holz- und Fahrradwerkstatt. übrigens - ob Kindergeburtstag, Familienfeier oder Selbsthilfegruppen - unsere Räume können gemietet werden.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Geschäftsführerin des Familienzentrums ist Barbara Stanja (Dipl.Sozialpädagogin).

Sie leitet die Geschicke und koordiniert die gesamten Angebote der offenen Kinder- und Jugendhilfe sowie der Familienbildung.

Insgesamt 20 festangestellte Mitarbeiterinnen, 2 Honorarkräfte und in Projekten beschäftigte Kräfte gehören zu ihrem Verantwortungsbereich.
Dazu stehen ihr viele ehrenamtlich Mitarbeiter zur Seite. Ohne diese ehrenamtlichen Mitarbeiter, wäre so eine qualitative Arbeit und Transparenz nicht möglich.

Vorstand

Vorstandsvorsitzende Roderfeld, Agnes
Stellvertreterin Boldt, Dorothea
Stellvertreter Trutschler, Stephan
Schatzmeisterin Gantke, Constance
Schriftführerin Becker, Karin