Aktuelle Veranstaltungen und Termine

Der Sommer naht, unser Ferienprogramm ist da

Liebe Kinder, liebe Eltern,

auch in diesem Jahr haben wir ein abwechslungsreiches Sommerferienpogramm. Wir freuen uns schon.

 

1.     Ferienwoche (Kosten 3,50 €/ Tag): Vorbereitung Kinderstadt

Montag, 27.06. bis Donnerstag, 30.06. – 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

keine begrenzte Teilnehmerzahl, ab 7 Jahre

Vormittags Vorbereitungen der Kinderstadt

(Unterstützung beim Malen, Schmücken, Basteln, Bauen usw.)

Nachmittags Aktivitäten/ Ausflüge in der Umgebung je nach Wetterlage

(zum Wasserspielplatz, in die Dippser Heide, nach Paulsdorf Eis essen, Spielen auf Böhm’s Wiese)

 

Teilnahmeerlaubnis hier.

 

2.     Ferienwoche (Kinderstadt 25,00 €/ Woche)

Montag, 04.07. bis Freitag, 08.07. – 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr (Frühbetreuung ab 8 Uhr und Nachmittagsbetreuung bis 16 Uhr möglich)

 

Anmeldungen am 30.05., 06.06. sowie 13.06. 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr, ab 7 Jahre

 

KidsWorld -Dipps ist eine Stadt nur für euch!

Hier könnt ihr bestimmen, wo es langgeht.  Arbeiten, Geld verdienen, Geld ausgeben, Bürgermeister werden und  studieren, alles ist möglich. Das Gelände des Dt. Kinderschutzbundes wird sich wieder für eine Woche in „KidsWorld-Dipps“ verwandeln.

Weitere Informationen hier.

 

3.     Ferienwoche (3,50 €/ Tag)- gesunder Lifestyle

Montag, 11.07. bis Donnerstag, 14.07. – 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

keine begrenzte Teilnehmerzahl, ab 7 Jahre

Gesunde Lebensweise wechselt sich ab mit coolen Aktivitäten wie Slacklining, Tanz oder Trommeln

 

Teilnahmeerlaubnis hier.

 

 

4./5. Ferienwoche (Kosten 1,oo €/ Tag)- Das Moosmännl vom Kahleberg und andere Sagen- mit Touch

Montag, 18.07. bis Freitag, 29.07. – 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Anmeldungen notwendig, da begrenzte Plätze, ab 8 Jahre

Wir lesen, hören, malen, spielen, erzählen Sagen unserer Heimat und machen daraus am Tablet und PC Hörspiele und Videos. (Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.)

Ausflüge zum Thema sind auch geplant.

Teilnahmeerlaubnis hier.

 

 

 

„Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“

 

Ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv)

 

in Kooperation mit der Stiftung Digitale Chancen

im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

 

 

6. Ferienwoche: kein offenes Programm

 

Termine für Anmeldung zur Kinderstadt

Zum 9. Mal findet in der zweiten Sommerferienwoche (4.-8.7.2016) die Kinderstadt KidsWorld-Dipps im Familienzentrum statt.

Derzeit arbeitet das KidsOrg-Team schon fleißig an der Vorbereitung und die ersten Flyer wurden gedruckt.

Die Teilnahme in der Kinderstadt ist heiß begehrt und nur mit vorheriger persönlicher Anmeldung an folgenden Terminen jeweils zwischen 15-18.30 Uhr möglich:

 

30. Mai 2016

06. Juni 2016

13. Juni 2016

Weitere Termine nach Vereinbarung.

Ansprechperson ist Josefine Schuhmacher, Tel. 03504 600960, Email: josefine.schuhmacher@kinderschutzbund-soe.de

 

Weitere Informationen zur Anmeldung, Kosten, Kinderstadt generell gibt es hier.

 

 

 

Überwältigende Teilnahme am „Informationsabend für werdende Eltern“ in Dippoldiswalde

Am 06.04.2016 fand im Familienzentrum des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e.V. ein „Informationsabend für werdende Eltern“ statt.

 

Bereits weit vor Beginn füllten sich die ersten Plätze des Cafes, zum offiziellen Beginn der Veranstaltung  18 Uhr, waren 39 werdende Mütter und Väter anwesend. Da die Zahl der Teilnehmenden die räumlichen Kapazitäten des Familienzentrums ausreizten, wurde die Veranstaltung in zwei Durchgängen durchgeführt.

 

Nach einer kurzen Vorstellung aller Projektbeteiligten sowie der Begrüßung durch die Geschäftsführerin des Familienzentrums Barbara Stanja ging ein Teil der Anwesenden zur Schnuppereinheit Schwangerenyoga mit Elisabeth Frenkel, während der andere Teil in nun aufgelockerter Runde zum inhaltlichen Teil  überging. Dieser Teil wurde gestaltet von Beatrice Zirkler, Mitarbeiterin der Schwangerenberatungsstelle der Diakonie Dippoldiswalde, welche den Teilnehmenden einen Überblick über alle wichtigen rechtlichen und finanziellen Themen vor und nach der Geburt gab. Besonderes Interesse galt hier den erst seit letztem Jahr gültigen Regelungen des Elterngeld Plus, Aufteilungsmöglichkeiten für Elterngeld- und Elternzeitmonate, Besonderheiten bei Selbstständigkeit.

 

Im nächsten Teil stellte Stefanie Püschel als Mitarbeiterin im Projekt „Herzlich Willkommen im Leben“ des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge die Ansprechpersonen und Angebote für werdende Familien in der Region vor. So besteht bspw. die Möglichkeit, Schwangerenschwimmen oder –yoga zu besuchen, auch Kurse für werdende Geschwister und viele Kindersachenflohmärkte gibt es. Nach all diesen Informationen gab es eine kurze Pause, in der sich die Teilnehmenden an den Informationstischen mit Anträgen, Broschüren und Flyern ausstatten konnten, bevor sie zur Schwangerenyoga-Schnuppereinheit gingen. In einem neuen Durchgang wurden zur selben Zeit die anderen Teilnehmenden mit allen oben genannten Informationen versorgt.

 

Im Nachgang entwickelten sich noch Einzelgespräche zwischen den Teilnehmenden und Referentinnen, auch wurden bereits Termine zur umfassenderen Beratung vereinbart. Denn eines war allen nach der Veranstaltung klar: Viele Anträge können schon jetzt vorbereitet werden, um die gemeinsame Zeit nach der Geburt für schönere Dinge zu nutzen.

 

Das Netzwerk Frühe Hilfen organisiert diese Informationsabende seit 2014, um werdenden Müttern und Väter in der Zeit der Schwangerschaft Information und Orientierung zu geben. „Denn“, so Stefanie Püschel, die für die Begrüßungsbesuche der Familien im Landkreis zuständig ist, „wenn ich circa drei Monate nach der Geburt zum Begrüßungsbesuch komme, sind meistens alle Anträge gestellt, und die Eltern brauchen vorher Beratung zu diesen.“

 

Neu in diesem Jahr ist die Schnuppereinheit Schwangerenyoga, die durch erfolgreiche Kooperation mit der AOK Plus für alle Teilnehmenden kostenlos angeboten werden konnte.

 

„Wir freuen uns, am 25.05. im Mehrgenerationenhaus Kuppelhalle Tharandt e.V. sowie am 01.06. in der Familienbildungsstätte „K wie Kinderlachen“ in Possendorf zwei weitere Informationsabende für interessierte werdende Eltern anbieten zu können“, sagt Josefine Schuhmacher, Koordinatorin des „Netzwerks Frühe Hilfen“. Die Veranstaltungen beginnen jeweils 18 Uhr, Anmeldungen bis jeweils einen Tag vorher sind unter josefine.schuhmacher@kinderschutzbund-soe.de oder telefonisch unter 03504 600960 möglich.

 

Das „Netzwerk Frühe Hilfen“ wird gefördert vom Land Sachsen und dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Erste Hilfe am Kind- Teil 2: Unfälle in Haus und Garten am 24.5.

Liebe Eltern, Großeltern, Pädagoginnen und Pädagogen, liebe Interessierte,

Am 24.05.2016, 19.30- 21.30 Uhr können Sie ihr Wissen zur „Ersten Hilfe bei Kindern“ im zweiten von zwei Themenabenden in unserem Haus auffrischen. Dazu haben wir Beatrix Otto vom DRK eingeladen. Sie informiert in circa zwei Stunden über Erste Hilfe am Kind bei Unfällen in Haus und Garten. Speziell geht sie auf die Themen Wunden, Knochenbrüche und Gelenkverletzungen, Kälteschäden sowie Vergiftungen ein.

Der Elternstammtisch baut nicht auf den vorherigen auf- ALLE Interessierte sind herzlich eingeladen.

Um Anmeldung wird gebeten.

Herzlich willkommen!

Im Namen des DKSB Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.

Josefine Schuhmacher

Hinweis für Tagesmütter:

Elternstammtische sind als Weiterbildung für Tagesmütter anerkannt, soweit sie die Inhalte der Tagespflege betreffen. Ein Elternstammtisch wird mit 2 Stunden berechnet. Die schriftliche Bestätigung der Teilnahme erfolgt durch den Veranstalter. Dafür erhebt der Veranstalter zusätzlich eine Gebühr von 5,00 Euro

Wir suchen DICH zur Vorbereitung der Kinderstadt!

 

 

KINDERSTADT 2016:

 

KidsOrg-Team sucht noch Verstärkung!!!!!  

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Kinderstadt statt: 4.-8. Juli 2016

Wie diese Kinderstadt aussehen soll, entscheidest DU!

 

DU bist im Alter von 8-13 Jahren?

    DU hast Lust deine eigene Stadt vorzubereiten?

             Über die Regeln zu bestimmen?

                      Das Kinderstadtgeld zu entwerfen?

 

             D a n n   b i s t   DU   h i e r   g e n a u  r i c h t i g.

 

Das KidsOrg-Team trifft sich zur Vorbereitung der Kinderstadt an fünf Terminen im Familienzentrum des Deutschen Kinderschutzbundes in Dippoldiswalde.

 

Termine: Dienstags, 26.April, 03. Mai, 10. Mai, 17. Mai und 24. Mai 2016, jeweils von 15.30 bis 17.30Uhr

 

Bitte besprich mit Deinen Eltern ob du mitmachen darfst und gib mir per Mail oder telefonisch Bescheid. Vergiss bitte beim 1. Treffen nicht die Einverständniserklärung eurer Eltern mit zu bringen (diese findest du hier).

 

Ich freue mich auf die Treffen mit Euch.

 

Josefine Schuhmacher

Deutscher Kinderschutzbund KV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.

Weißeritzstraße 30

01744 Dippoldiswalde

Tel.: 03504/ 600960

Mail: josefine.schuhmacher@kinderschutzbund-soe.de

Informationsabend für werdende Eltern am 06.04.2016

Das Familienzentrum des Deutschen Kinderschutzbundes KV SOE e.V. veranstaltet in Kooperation mit dem Projekt „Herzlich Willkommen im Leben“ des Landratsamtes Pirna und der Familienberatungsstelle der Diakonie Dippoldiswalde am 06.04.2016, 18.00 Uhr, einen Informationsabend für werdende Eltern.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung bis 05.04.2016 wird gebeten.

 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

"Erste Hilfe bei Kindern und Kleinkindern" am 26.04.2016 im Kinderschutzbund

 

Am 26.04.2016, 19.30 Uhr, findet im Familienzentrum des Deutschen Kinderschutzbundes ein Elternstammtisch zum Thema Erste Hilfe am Kind statt. Diese Veranstaltung ist einer von zwei Kursabenden, die durchgeführt werden und sich ergänzen. Eine zwingende Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist sinnvoll aber nicht erforderlich.

Der erste Kursabend informiert zum Thema Erste Hilfe am Kind- Störungen der Vitalfunktionen (Störungen der lebenswichtigen Funktionen) und wird von einer Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes Dippoldiswalde durchgeführt. Inhaltlich geht es in diesem Stammtisch um Grundregeln in Notsituationen, Vorgehen bei Kreislaufstillstand, Störungen des Bewusstseins und der Atmung.

 

Der zweite Kursabend findet am 24.05.2016 statt zu den Themen Erste Hilfe bei Notfällen in Haus und Garten (Wunden, Blutungen, Knochenbrüchen, Vergiftungen,…).

 

Die Teilnahmegebühr für einen Elternstammtisch beträgt 7 Euro.

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

39. Kindersachenflohmarkt im Kulturzentrum Parksäle

 

Im April findet im Kulturzentrum Parksäle(Dr.-Friedrichs-Str. 24, 01744 Dippoldiswalde) der 39. Kindersachenflohmarkt statt. Auch wenn die Temperaturen noch nicht frühlingshaft anmuten, kommt der Sommer mit Gewissheit und es ist irgendwann Zeit, die Schneeanzüge und Winterstiefel aus den Kleiderschränken zu verbannen und Sommerkleidchen, luftige Hemden, Sandalen und kurzen Hosen auszupacken.

 tl_files/themes/dksb/download/Flohmarkt (640x453).jpg

Passend dazu können Besucher und Besucherinnen am 30.04.2016 in der Zeit von 9.00-12.00 Uhr in dem riesigen Angebot von circa 80 Verkaufsständen stöbern und gut erhaltene gebrauchte Kleidung, Ausstattung und Kinderspielzeug erwerben.

 

Die Standvergabe für Verkäuferinnen und Verkäufer erfolgt in diesem Jahr zwei Wochen eher, am Montag, 18.04.2016, ab 19.00 Uhr im Familienzentrum des Dt. Kinderschutzbundes KV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. (Weißeritzstraße 30, 01744 Dippoldiswalde) gegen Entrichtung der Gebühr von 8 Euro.

 

Bei Fragen wenden sie sich bitte an Josefine Schuhmacher, per e-mail an josefine.schuhmacher@kinderschutzbund-soe.de oder telefonisch unter 03504-600960.

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

UNICUS Im Haus der Sinne - Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrungen für Babys im ersten Lebensjahr

 

Heranwachsende Babys lernen vorrangig an der Vorbildwirkung der Familie, insbesondere ihrer Eltern. Angesichts dieser Erkenntnis bietet der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Kreisverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. als AOK Plus-Partner im Bereich „Junge Familie – Baby PLUS“ den Babykurs „Unicus - Im Haus der Sinne“ an. In jeder Kurseinheit steht einer unserer Sinne im Mittelpunkt und kann durch unterschiedliche Materialien und Methoden erlebt werden.

 

 

Wir möchten Ihnen und Ihrem Baby Raum und Zeit geben sich mit allen Sinnen zu erleben.
Raum zum gemeinsamen Spielen, Singen, Bewegen und Entspannen,
Raum für erste Erfahrungen mit Materialien und anderen Babys,
Raum zum Kennenlernen und Austausch.
 

fortlaufender Kurs

 

Weitere Informationen oder Anmeldungen

Anfragen bitte per E-Mail an info@kinderschutzbund-soe.de

Herzlich Willkommen zur Eltern-Kind-Gruppe

tl_files/themes/dksb/download/hereinspaziert.png

 

Liebe Mütter, liebe Väter, liebe Großeltern,

 

wir möchten Sie herzlich zu unserer Eltern-Kind-Gruppe einladen. In einer warmen Atmosphäre können Kinder bis 3 Jahre miteinander singen, spielen und basteln. Sie als Eltern oder Großeltern haben die Möglichkeit sich mit anderen Eltern/ Großeltern auszutauschen, beraten, unterstützen und sich gegenseitig zu helfen.

 

Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9.30 bis 11.00 Uhr findet die Eltern-Kind-Gruppe statt.

 

Wir bitten um telefonische Voranmeldung. Eine Schnupperstunde ist gratis, danach kostet eine Fünferkarte 9.00€ und ist 7 Wochen gültig.

 

Auf Nachfrage richten wir Ihnen auch gern weitere Termine ein. Bitte wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Offener Eltern- Kind Qi Gong Entspannungs- Kurs

 

Dieser Qi Gong Kurs richtet sich an Mütter und Väter, die sich und Ihrem Kind einen Augenblick der Ruhe gönnen möchten. Hinter diesem gemeinsamen Kurs steht ganz einfach, dass sie zusammen mit ihrem Kind die Übungen des Qi Gong erfahren. So können Sie zuhause mit Ihrem Kind oder der Familie die sanften Bewegungen des Qi Gong in Ihren Alltag einbauen und gemeinsam eine bewegte, ruhige Zeit genießen. Qi Gong regelmäßig angewendet fördert die Eigenwahrnehmung, die Konzentration, verschafft innere Ruhe, ist ausgleichend und regt die Selbstheilungskräfte an. Wichtig - es wird eine kleine, gemütliche Gruppe mit max. 4 Eltern mit Kindern sein.

 

Beginn/Ende   

16:30 Uhr bis 17: 30 Uhr   (Tag erfahren Sie nach der Anmeldung)

Kurseinheiten: einmal im Monat

Kursgebühr      15,00 €/ Kurs

Wo  Familienzentrum des Deutschen Kinderschutzbundes (Weißeritzstr. 30, 01744 Dippoldiswalde) 

 

Anmeldung per Email oder telefonisch

kontakt@sinnesklang.de oder 0172/ 375 506 6

Spielen ist ein Kinderrecht! Und Spielen macht vor allem Spaß!

Das Spielmobil ist ein betreuter mobiler Spielplatz und eine Alternative zur konsum-orientierten Freizeitgestaltung. Um für Jung und Alt Bewegung, Spaß und Freude zu bringen, haben wir viele Spiel- und Sportgeräte im Gepäck:

  • Große Spielgeräte: Tretautos, Roller, Pedalos, Stelzen, Einrad, Minibike uvm.
  • Kleine Spielgeräte: Laufeimer, Sprungseile, Bälle, Büchsenschießen, Reifen usw.
  • Fußballkicker, Großes "Vier-gewinnt-Spiel"

Wie kommt man an das Spielmobil?

  • kostenlos nutzen auf Böhm´s Wiesen (Dr.-Friedrichs-Str.) bei schönem Wetter von Mai bis Oktober
  • kostenpflichtig mieten für Kinder-, Sport-, Stadt-, Dorf- Schulfeste oder private Feiern
  • Auf Wunsch Bastelangebote und Kinderschminken

Für Anfragen melden Sie sich einfach bei uns: info@kinderschutzbund-soe.de